Sie befinden sich hier: Bigtex.de  »    »  

Spezialgrößen Made in Germany: Im Interview mit Textilhersteller Friedrich Klotz



Nur wenige erfolgreiche Textilunternehmen produzieren aktuell noch in Deutschland – eines davon ist Friedrich Klotz. Das Traditionsunternehmen setzt auf Schneiderkunst „Made in Germany“ und hat sich als Konfektionsspezialist für Spezialgrößen etabliert. Im Interview mit Friedrich Klotz haben wir uns diese Philosophie und ihr Erfolgsrezept genauer angesehen.

Logo Friedrich Klotz

Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Regionalität: Diese Werte leiten bereits seit 1949 die Textilproduktion von Friedrich Klotz. Das Familienunternehmen legt großen Wert auf effiziente und umweltschonende Herstellungssmethoden. Nicht die Produktion für die Masse, sondern für den Menschen steht dabei im Fokus. Um jedem Kunden seine perfekte Passform bieten zu können, fertigt das traditionsverbundene Herrenkeiderwerk hochwertige Anzüge in einer beeindruckenden Größenvielfalt.

Designentwurf für Mode in Übergrößen

Nicht an die Masse, sondern den individuellen Träger angepasst, fertigt Friedrich Klotz Anzüge in einer perfekten Passform für zahlreiche Konfektiongrößen.

Zusammen mit Reinhard Zours blicken wir hinter die Kulissen des Familienunternehmens und erhalten dabei einen Einblick in die Philosophie, die Produkte und die Arbeitsweise von Friedrich Klotz.

Herr Zours, obwohl ein Großteil der Industrie bereits ins Ausland ausgewandert ist, produziert Friedrich Klotz weiterhin in Deutschland. Warum wird Made in Germany bei Ihnen so groß geschrieben?

Reinhard Zours: „Die Produktion in Deutschland gehört schlicht und einfach zum Gesamtkonzept von Friedrich Klotz - nachhaltig und ressourcenschonend – Made in Germany steht für  kurze Produktionszeiten, kurze Lieferwege, hohe soziale Standards – also keine problematischen Arbeitsbedingungen wie in manchem Produktionsland üblich. Stoffe und Zutaten stammen ebenfalls aus Deutschland und Europa, selbst der Strom für die Produktion wird zu einem großen Teil selbst produziert.“

Schneiderkunst Made in Germany

Für die Textilien von Friedrich Klotz gilt ausnahmslos: Made in Germany.

Nicht nur mit der Philosophie, sondern auch mit der Produktion in Sondergrößen differenzieren Sie sich von Ihren Mitbewerbern.

Reinhard Zours:Als Konfektionsspezialist bietet Klotz ein breites Größenspektrum an. Neben den üblichen Standardgrößen gehören dazu die Bauchgrößen, kurze Bauchgrößen, sowie untersetzte und kurze untersetzte Größen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die schlanken und extra schlanken Größen. Dieses breite Größenspektrum hebt uns stark von vielen Mitbewerbern ab und ist nur durch unsere flexible Produktion realisierbar. Wir haben uns damit als wichtiger Partner für den Handel einen Wettbewerbsvorteil erarbeitet.“

Was sind Bauchgrößen oder untersetzte Größen? Licht ins Dunkel des Konfektionswirrwarrs bringt unser Artikel mit den häufigsten Fragen zu Kleidergößen. Und wenn es ans Vermessen geht, dann hilft unsere Größentabelle

Angebot Herrenanzüge

Nicht wie gewöhnlich in unter 10, sondern in über 100 Größen sind die Anzüge von Friedrich Klotz erhältlich.

Damit positionieren Sie sich als Schnittstelle von Standardgrößen und Maßanfertigung – wie meistern Sie diesen Spagat?

Reinhard Zours:Bei der Vielzahl an Unterschieden in der Anatomie, die gerade bei den Spezialgrößen ausgeprägt sind, spielt eine sachkundige und persönliche Beratung eine große Rolle. Diese gibt es nur im Fachgeschäft oder im spezialisierten Onlinehandel und nicht in Corners oder auf Flächen, über die man ‚liebevoll‘ ein Schild mit der Aufschrift ‚Big‘ gehängt hat. Gute Beratung und ein gutes Produkt sind die Basis für eine hohe Zufriedenheit beim Konsumenten und damit das beste Programm zur Kundenbindung überhaupt.

Vermessen für Zwischengröße

Mit dem Ziel der perfekten Passform stellt Friedrich Klotz die Kundenzufriedenheit in den Fokus.

Bei den großen Größen sind die Unterschiede in der Figur für Ober- und Unterteil oft stark ausgeprägt. Durch das breite Spektrum an Größen in unserem Sofortprogramm kann der Kunde zwischen verschiedenen Größen und Passformen wählen und sich seine Wunschkombination frei zusammenstellen. Vorteil: Maßkonfektion wird oft überflüssig.“

Wie groß ist die Nachfrage nach Kleidung in Zwischen- und Übergrößen in Deutschland?

Reinhard Zours:In den letzten Jahren stellen Träger von Spezialgrößen immer höhere Ansprüche an die Mode und die Passform. Die Schnitte und Größen, die der Anatomie des Konsumenten genauer Rechnung tragen, führen zu einem besseren Tragegefühl und mehr Komfort. Ein eindeutiger Vorteil unseres Größensortiments gegenüber wenigen, standardisierten Basisgrößen, die nur eine Art Grundversorgung sein können. Im Nos-Programm arbeiten wir bis zur Größe 74 oder 40 und je nach Kundenwunsch auch weit darüber hinaus.

Die für Friedrich Klotz relevanten Hauptkundengruppen sind der stationäre Einzelhandel sowie der spezialisierte Onlinehandel. Dadurch haben die Spezialgrößen bei uns eine wachsende Bedeutung, trotz eines Rückgangs im allgemeinen Handel.“

Schlechte Passform Hemd

Verabschieden Sie sich von schlecht sitzender Kleidung: Bei Friedrich Klotz wächst das Angebot an modischen Textilien in Übergrößen.

Welche Zielgruppe steht bei Friedrich Klotz im Fokus?

Reinhard Zours: Friedrich Klotz bedient eindeutig zwei Schwerpunkte. Zum einen den Businesskunden, der ein gepflegtes Outfit sucht und das sowohl in pflegeleichten Mischgeweben als auch in exklusiven, superfeinen Merino- oder Cashmerequalitäten. Den anderen Schwerpunkt bildet die neue Kollektion Fritz von Bayern im Alpinen Lifestyle. Ein Look also, der sich zwischen formell und casual bewegt.

Große Produktpalette

Ob edel, leger oder rustiakl: Im Sortiment von Friedrich Klotz ist jede Stichrichtung vertreten.

Die eleganten und traditionellen Kollektionen von Friedrich Klotz erscheinen zweimal im Jahr in einem Sortiment von über 100 verschiedenen Größen. Sie erhalten die hochwertigen Textilien in unserem Online-Shop sowie in zahlreichen Fachgeschäften in ganz Deutschland.

Für Sie ist keine passende Größe dabei? Dann wenden Sie sich mit Ihren Änderungswünschen am besten direkt an den Textilhersteller, der Ihnen die Kleidungsstücke speziell an Ihre Konfektionen anpasst. Denn nur mit einer perfekten Passform tragen Sie einen Anzug, als wäre er für Sie gemacht – ob in Standard-, Zwischen-, oder Übergröße.

Vielen Dank an Herrn Zours für die Einblicke hinter die Kulissen von Friedrich Klotz.

Bilder: © iStock / JohnStoun, Bild 2: © iStock / Roob, Bild 3: © iStock / princigalli, Bild 4, 5: © iStock / IPGGutenbergUKLtd, Bild 6: © iStock / golubovy