Sie befinden sich hier: Bigtex.de  »    »  

Fit und gut gekleidet im Winter – 4 Wintersportarten mit passender Sportbekleidung



Winterschlaf war gestern – gibt es doch viel zu viele tolle sportliche Aktivitäten, die Sie zu dieser wunderschönen, schneereichen Jahreszeit betreiben können. Und noch mehr Spaß machen diese mit dem richtigen Sportoutfit. Wir haben für Sie nicht nur Vorschläge zur passenden Wintersportbekleidung, sondern auch 4 Wintersportarten, die sowohl gelenkschonend und effektiv, als auch äußerst unterhaltsam sind.

Langlauf-Skier

1. Ski-Langlauf

Diese gesunde Ausdauersportart bietet die perfekte gelenkschonende Alternative zum Alpin Ski und hat zudem viele gesundheitliche Vorteile – gerade für Menschen mit einem höheren Körpergewicht. Durch die sanft gleitende Fortbewegung werden gleich mehrere Muskelgruppen beansprucht, ohne diese zu sehr oder gar einseitig zu belasten. Aufgrund des sanften Trainings in der schönen Schneelandschaft ist auch der Entspannungsfaktor beim Ski-Langlauf nicht zu unterschätzen. Hier bekommen Sie also Erholung und Training in einem – doch das ist noch längst nicht alles!

Vorteile

  • Beanspruchung aller Muskelgruppen: v.a. Bein- und Rumpfmuskulatur, Schultergürtel, Arme
  • Schonender und gesundheitsfördernder Muskelaufbau durch ständige An- und Entspannung
  • Gelenk- und Rückenschonend
  • Gutes Herz-Kreislauf-Training
  • Ankurblung der Fettverbrennung
  • Stärkung der Immunabwehr durch Training im Freien
  • Förderung koordinativer Fähigkeiten und des Balancevermögens: Abstimmung von Arm- und Beinarbeit
Skier-Langlauf

Langlauf fördert nicht nur die Kondition, sondern sorgt auch für einen sanften Muskelaufbau.

Optimale Sportbekleidung

Bei dieser Ausdauersportart kommen Sie schnell ins Schwitzen. Daher benötigen Sie hier Kleidung, die zwar vor Wind, Schnee und Kälte schützt, aber gleichzeitig auch atmungsaktiv ist und Ihre Mobilität nicht einschränkt:

Outfit 1

Übergrößen Herrenmode

 

Outfit 2

Falls Sie es noch sportlicher mögen, lässt sich die Funktionsunterwäsche und Thermo-Ski-Hose auch gut mit folgenden Teilen kombinieren:

Übergrößen Herrenmode

2. Nordic Walking

Für schneeärmere Tage ist das Nordic Walking zu empfehlen. Auch für Asthmatiker oder Leute, die extrem selten Sport treiben und schonend Gewicht verlieren sowie ihre Ausdauer trainieren möchten, ist dieser gesunde Ausdauersport ideal. Durch die kontinuierliche und aufeinander abgestimmte Bewegung von Armen und Beinen wird nicht nur der Fettstoffwechsel angekurbelt, sondern es werden beim Walking auch mehrere Muskeln eingesetzt und sanft trainiert. Der Energieverbrauch richtet sich dabei nach der Intensität und Dauer des Walkens – so haben Sie die Möglichkeit, sich langsam zu steigern. Die Stöcke geben dabei einen zusätzlichen Halt und schützen vor einer übermäßigen Belastung einzelner Gelenke.

Vorteile

  • Extrem gelenkschonendes Konditionstraining, besonders geeignet für Asthmatiker und Untrainierte bzw. Anfänger
  • Förderung der Abwehrkräfte durch Training an der frischen Luft
  • Sanftes Kreislauftraining und Ankurblung des Fettstoffwechsels
Übergrößen Herrenmode

Beim Nordic Walking werden durch den Einsatz der Stöcke mehrere Muskeln gleichzeitig beansprucht.

Ähnlich wie beim Ski-Langlauf, sollten Sie hier Kleidung tragen, die gleichzeitig winddicht, warm und atmungsaktiv ist, und Ihre Bewegungsfreiheit nicht einschränkt:

Outfit 1

Übergrößen Herrenmode

 

Outfit 2

Übergrößen Herrenmode

Warum atmungsaktive und funktionale Sportbekleidung gerade bei sehr bewegungsintensiven Sportarten wichtig ist und was Sie beim Kauf sonst noch beachten müssen, können Sie in unserem Artikel nachlesen: Spaß beim Sport – So wählen Sie die perfekte Sportbekleidung aus.

3. Eislaufen

Durch die fließenden Bewegungen auf dem Eis werden nicht nur Bandscheiben und Gelenke geschont, sondern das Eislaufen bietet zudem den Vorteil, dass es einen extrem hohen Spaßfaktor in sich birgt. Zudem kann dieser Wintersport auch drinnen – wie beispielsweise in einem Eisstadion– ausgeübt werden. Doch das Laufen über das Eis macht nicht nur Spaß, sondern es werden zudem sowohl die Fettverbrennung als auch der Kreislauf angekurbelt. Außerdem werden das Koordinationsvermögen sowie der Gleichgewichtssinn geschult – doch sollten Sie es am Anfang lieber etwas langsamer angehen und sich gegebenenfalls mit Knie-und Ellbogenschonern schützen. Denn auch ein geringeres Tempo sorgt beim Eislaufen bereits für einen hohen Trainingseffekt.

Vorteile

  • Hoher Kalorienverbrauch
  • Kräftigung der Wirbelsäulenmuskulatur, da gerade Haltung erforderlich für die Balance
  • Training der Bein-, Gesäß-und Rumpfmuskulatur
  • Schonung der Gelenke und Bandscheiben
  • Förderung der Koordination, des Gleichgewichtssinns und der Beweglichkeit allgemein
  • Schonendes Training des Herz-Kreislauf-Systems
Schlittschuhe

Eislaufen macht nicht nur Spaß, sondern stärkt auch die Rückenmuskulatur.

Die Wahl der Bekleidung beim Eislaufen ist davon abhängig, ob Sie diese Sportart drinnen im Stadion oder draußen am See betreiben.  Doch da Sie in beiden Fällen wahrscheinlich schnell ins Schwitzen kommen, sollten Sie sich auch hier für atmungsaktive Kleidung entscheiden.

Outfit drinnen

Übergrößen Herrenmode

Outfit draußen

Übergrößen Herrenmode

4. Fun-Wintersport: Rodeln und Eisstockschießen

Ob es sich bei diesen beiden Aktivitäten wirklich um offizielle Wintersportarten handelt, sei dahin gestellt und auch der Trainingseffekt ist möglicherweise nicht ganz so hoch wie bei den anderen vorgestellten Sportarten – fest steht jedoch, dass sie für jede Menge Spaß und Unterhaltung sorgen. Das Gute daran: Sie verbrauchen spielerisch und auf unangestrengte Weise Kalorien. Zudem handelt es sich beim Eisstockschießen um einen äußerst geselligen Sport, der gut mit einem netten Nachmittagstreffen mit Freunden bei einem gemütlichen Glühwein verknüpft werden kann. Und dass sich ein paar Kilos mehr auf den Rippen beim Schlittenfahren sogar förderlich auf die Geschwindigkeit auswirken können, wissen wahrscheinlich bereits die meisten Schlittenfahrerfreunde unter Ihnen – falls nicht: Unbedingt ausprobieren!

Vorteile:

  • Hoher Spaß-und Unterhaltungsfaktor
  • Unangestrengter bzw. ungezwungener Kalorienverbrauch
  • Spielerische Bewegung im Freien ohne übermäßige Beanspruchung der Gelenke
  • Animiert selbst Sportmuffel zur Bewegung
Curling-Rodeln

Beim Rodeln und Eisstockschießen ist ein hoher Unterhaltungsfaktor garantiert.

Optimale Sportbekleidung

Bei solch lockeren Freizeitsportarten wie Eisstockschießen und Schlittenfahren darf es gerne auch etwas bequemer zugehen, da Sie sich hier zwar durchaus bewegen, aber nicht in dem Maße wie beim Ausdauersport. Wir empfehlen hier also warme und legere Freizeitkleidung:

Outfit 1

Übergrößen Herrenmode

Outfit 2

Übergrößen Herrenmode

Diejenigen unter Ihnen, die Sportarten drinnen bevorzugen oder sich schon mal über sportliche Aktivitäten im Frühling informieren möchten, sollten sich unseren Artikel 6 gelenkschonende Sportarten für Menschen mit mehr Gewicht durchlesen. Und denken Sie dran: Selbst wenn Sie nicht zwingend abnehmen möchten – Bewegung bzw. Sport hat nicht nur gesundheitliche Vorteile und sorgt für ein besseres Körpergefühl, sondern steigert auch langfristig das allgemeine Wohlbefinden. Also ab nach draußen!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine aktive und schneereiche Wintersaison!

Bilder: Bild1: © istock / tepic, Bild2: © istock / fotum, Bild5: © istock / ChiccoDodiFC, Bild8: © istock / vkovalcik, Bild11: © istock / sauletas & © istock / afhunta, Outfitcollagen (Bild3/4/6/7/9 /10/12/13): © bigtex.de