Textiles Wissen

Bermuda Shorts: Ihre Geschichte und wie man sie trägt

25 May, 2022

Schon anfang des 20. Jahrhunderts entwickelten sich die Bermuda-Shorts auf den gleichnamigen Inseln zum begehrten Modeobjekt.

Es war einmal auf einer tropischen Insel….

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was die Bermuda-Shorts mit der gleichnamigen Insel zu tun haben? So einiges! Die kleine Inselgruppe mitten im Atlantik gehört bis heute zum britischen Überseegebiet, ist Eckpunkt des sagenumwobenen Bermudadreiecks und Namensgeber der wohl beliebtesten sommerlichen Beinbekleidung für Männer überhaupt. 

Die Bermuda-Insel sind ein britisches Überseegebiet und liegen mitten im Atlantik.

Mitten im Atlantik, nahe der amerikanischen Ostküste, befindet sich das Bermuda-Atoll.

Um die Erfindung ebendieser ranken sich verschiedene Geschichten – Hauptgrund ist jedoch das tropische Wetter, das sich in kurzen Hosen definitiv besser ertragen lässt als in langen. 

Damit angefangen hat wohl die englische Royal Navy, die für ihre Uniformen für  Einsätze in Wüsten oder tropischen Gebieten kurze Hosen eingeführt hatte. Diese Idee wurde später zunächst von den Landesstreitkräften Großbritanniens und dann, Anfang des 20. Jahrhunderts, von den Geschäftsleuten übernommen und hat sich im Laufe der Zeit zu einem ganz besonderen traditionsreichen Look entwickelt.

Bis heute werden die kurzen Hosen als formale Kleidung auf den Bermuda-Inseln, insbesondere in deren Hauptstadt Hamilton, von den Inselbewohnern getragen und gelten dort als Nationalkleidungsstück für Männer.

Selbst Beamte und Geschäftsleute tragen auf den Bermuda-Inseln kurze Hosen.

Die Royal Navy machte es vor, Beamte und Geschäftsleute machten es nach: Der neue Look war geboren – heute wird er sowohl zu geschäftlichen wie zu feierlichen Anlässen getragen.

…und so sieht der Look heute aus

Damit trotz Beinfreiheit der britische Chic erhalten bleibt und das Ganze noch als Business- und Beamtenlook taugt, gibt es jedoch genaue Regeln, wie der Bermuda-Look kombiniert werden muss, der von den Insulanern sowohl im Alltag, als auch zu besonderen Anlässen mit Stolz ausgeführt wird – allerdings nur im Sommer zwischen April und November. In der kalten Jahreszeit zieht man auch auf den Bermudas lange Hosen vor.

 

 

Ein von Bermuda (@bermuda) gepostetes Foto am