Sakkos und Anzugwesten in großen Größen

Sakkos je nach Anlass passend kombinieren

Im Business-Alltag, bei festlichen Anlässen oder auch mal in der Freizeit zu einem Opern- oder Theaterbesuch – mit einem Sakko ist Mann stets gut gekleidet.
Fürs Berufsleben und bei Geschäftsterminen treffen Sie mit schwarzen, dunkelblauen oder grauen Sakkos immer eine gute Wahl. Dazu tragen Sie am besten eine passende Anzughose und Business-Schuhe aus Leder. Zu schwarzen und grauen Sakkos passen nahezu alle Hemdfarben; mit blauen Sakkos harmonieren weiße und hellblaue Businesshemden. Für die Krawattenwahl empfehlen sich hierbei gedeckte Farben. Unser Tipp: Ein schlichter Ledergürtel oder eine edle Uhr peppt das Outfit auf und rundet es gleichzeitig gekonnt ab.

Bei festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Taufen oder runden Geburtstagen gilt im Prinzip Ähnliches; hier können Sie aber mit Fliegen, Krawatten und Einstecktüchern außerdem noch kräftige Farbakzente setzen. Eine passende Anzugweste unter dem Sakko ist bei diesen Looks dann noch das i-Tüpfelchen.
Männer, die Sakkos auch gerne in der Freizeit tragen, beispielsweise zu einer Sommerparty oder einem Café-Besuch, dürfen gerne auch zu hellen Grau- oder Beigetönen greifen. Dazu sind Karohemden, Chinos und Slipper ideale Begleiter.
Sommerliche Sakkos sind oft aus leichten Leinen- oder Baumwollmischungen gearbeitet und lassen sich als Jackenersatz tragen. Sakkos mit Schurwolle halten Sommer wie Winter die Körpertemperatur auf einem angenehmen Level.

Topseller – XXL Stretch-Sakkos im Baukasten-System

Besonders wichtig für uns von bigtex.de ist der Stretch-Anteil bei Sakkos in großen Größen. Dieser sorgt für ein entspanntes Bewegungs- und Tragegefühl. Unser absoluter Topseller in Sachen Jacketts ist das Sakko Rayn der Marke Gebr. Weis, das bei uns als ganzjähriger Standard-Artikel erhältlich ist. Dank des Stretch-Anteils und der „Freenamik-Ausstattung“ (elastische Einlagen in den bewegungsintensiven Schulter- und Ellenbogenpartien) ist dieses Sakkos bei unseren Kunden besonders beliebt. Ein weiterer großer Pluspunkt dieses Produkts ist zudem, dass es im Baukasten-System erhältlich ist. Sprich: Sie können sich Ihren Übergrößen Anzug ganz einfach selbst zusammenstellen – bestellen Sie einfach bei Sakko und Anzughose jeweils Ihre passende Größe. Dieses Baukasten-Prinzip führen wir auch bei Sakkos und Anzughosen der Marke Digel.

Trage- und Pflegetipps

In unserem Onlineshop bigtex.de finden Sie ausschließlich Zweiknopf-Sakkos, da diese die figurfreundlichsten Modelle sind. Als Faustregel gilt hierbei: Der obere Knopf wird nur beim Hinsetzen geöffnet. Außerdem sind kurzärmlige Hemden tabu – wenn es zu warm wird, lieber das Sakko ausziehen und die Hemdärmel hochkrempeln. Beim Autofahren sollte das Sakko am besten auf einem Kleiderbügel hängend transportiert werden, damit es knitterfrei bleibt. Kleine Herren sollten zu Sakkos greifen, die das Gesäß gerade so bedecken und darauf schauen, dass die Ärmel nicht zu lang sind. Herren mit breiten Schultern sollten darauf achten, dass das Sakko seitlich keine Falten wirft.

Damit Sie lange Freude an und mit Ihrem Sakko haben, sollten Sie folgende Pflegetipps beachten:
Knitterfalten erledigen sich oft von selbst, wenn Sie das Sakko ins Badezimmer hängen, während Sie duschen. Alternativ können Sie es mit einem Steamer bedampfen. Nur bei Falten, die wirklich tief sitzen, sollte mit einem Dampfbügeleisen Hand angelegt werden. Sofern es keine richtigen Flecke aufweist, reicht es, das Sakko ein bis zwei Tage auf einem breiten Bügel zu lüften. Sollten Unfälle mit Soßen oder Ähnlichem passiert sein, versuchen Sie erstmal diese mit einem feuchten Tuch sanft zu entfernen – verzichten Sie aber hierbei auf Seife oder andere Reiniger. Grober Staub und Tierhaare lassen sich mit einer Kleider- oder Fusselbürste abbürsten. Sollte alles nichts bringen, hilft letztendlich nur noch der Gang in die Reinigung.

Nach oben